Wird eine Haartransplantation Ihre Probleme tatsächlich lösen?

Wird eine Haartransplantation Ihre Probleme tatsächlich lösen?                              

Eine Haartransplantation sollte die letzte Methode sein, die Sie bei der Verwaltung Ihres Haarausfalls anwenden, und Sie sollten sich selbst einige ernsthafte Fragen stellen, bevor Sie sogar Kontakt mit einer Klinik aufnehmen.

Hier ist eine kleine Übung, um Ihnen zu helfen. Stellen Sie sich vor, Sie wollen mit dem Kopf der Haare, die Sie wirklich wollen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben mit diesem Kopf der Haare ist – was sehen, hören und vor allem, fühlen Sie jetzt, dass Sie es haben? Nun, wenn man sich auf diese Gefühle konzentriert, schreibt man drei Wörter auf, die beschreiben, wie man sich – einfache Wörter wie selbstbewusst, energisch oder fokussiert, anstatt komplizierte Sätze zu verwenden.

Konzentrieren Sie sich nun auf diese drei Worte. Was machst du schon in deinem Leben, das dir diese Gefühle gibt? Was würde Ihnen diese Gefühle jetzt oder in Zukunft noch geben? Wäre Haare wirklich der beste Weg, um diese Gefühle zu erreichen?

Eine Haartransplantation ist kein Allheilmittel, um Ihr Leben besser zu machen, und es ist wichtig, dass Männer das wissen. Ein guter Kandidat weiß, dass der Prozess nicht alle seine Probleme lösen wird, und er wird ihn auch nicht automatisch glücklich machen.

Es könnte sicherlich helfen, und es wird sicherlich dazu führen, dass Sie sich besser über Ihr Bild fühlen. Aber es ist nicht der einzige Weg.

Fünf Dinge, die Sie lernen, wenn Sie eine Haartransplantation haben (wie James Nesbitt)

Bei der gestrige Ballonzeremonie hätte es um eine Frage gehen sollen: "Ist Messi besser als Ronaldo?" (Er ist es offenbar.) War es aber nicht. In den sozialen Medien stellte sich nur die Frage: "Was in Gottes Namen ist das auf dem Kopf von James Nesbitt?"

James Nesbitt nimmt ein Selfie, während Carlie Lloyd und Cristiano Ronaldo an seinen Haaren CREDIT gigglge: AFP

Für das ungeübte Auge lautet die Antwort: "Eine ganz normale – auch leicht dämpfend – Haarschnitt". Nur Jimmy es Haare sahen vor einem Monat so aus …

Schauspieler James Nesbitt zu Hause im Süden Londons im Dezember 2015 CREDIT: PA

Wenn der Cold Feet Star nicht einen menschlichen Miracle-Gro entdeckt hat, kann man wohl davon ausgehen, dass Nesbitts neue Barnet eine Perücke ist. Das ist etwas verblüffend, wenn man bedenkt, dass der Schauspieler sich zuvor offen über mehrere (sehr erfolgreiche) Haartransplantationen geäußert hat, um den Ballenprozess abzuwehren. 

Während ich die Ursache (sorry) von Jimmy es rätselhafter neuer Coiffure nicht kenne, weiß ich, wie es ist, eine Haartransplantation zu haben, da ich gegen die Glatze gekämpft habe, indem ich eine zermürbende, 20-stündige, Spitzenmobe-Transplantation von FUE in der Londoner The Private Clinic durchlief. Vor.

Das habe ich gelernt, als ich unter das Messer ging …

1. Runde Die Leute haben keine Ahnung, was eine Haartransplantation ist

Hier, in keiner bestimmten Reihenfolge, sind einige Dinge, die eine Haartransplantation nicht ist:

● Das Haar von einem Teil des Kopfes abschneiden und an einem anderen Ort wieder aufkleben.

● Nehmen Sie eine andere Person Haare und befestigen Sie es an Ihrer Kopfhaut.

● Das Entfernen von Haaren aus einem anderen Teil des Körpers und die Neubefestigkeit an Ihrem Kopf.

Das waren alles legitime Annahmen von (meist) intelligenten Freunden darüber, was eine Haartransplantation mit sich bringt.

In Wirklichkeit ist es nichts davon. Was wirklich passiert, ist ein Arzt zupft 8.000 Haare von der Rückseite des Kopfes – wo es wirklich dick ist und Sie werden es nicht vermissen – und wieder fügt sie eins nach eins in Richtung der Vorderseite der Kopfhaut, wo Sie es brauchen. Es dauert 20 Stunden, und ja, es ist schmerzhaft, und es ist blutig.

2. Runde Haartransplantationen funktionieren wirklich

Nehmen Sie nicht nur mein Wort dafür, schauen Sie sich diese Bilder an.

Dan vor und nach seiner Haartransplantation CREDIT: DAN JUDE

Bevor Sie eine Haartransplantation haben, haben Sie keine Ahnung, ob es funktioniert. Aber mit dem richtigen Arzt (meine war Haartransplantations-to-the-Stars Dr. Reddy) und dem richtigen Niveau der Pre-Op-Glatze (es hat keinen Sinn, es zu tun, wenn Sie schon zu weit weg sind – siehe John Travolta und Gordon Ramsey), können die Ergebnisse nichts weniger als außergewöhnlich sein.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: