Was ist Haarweberei?

Was ist Haarweberei?

Haar-Weben bedeutet im Wesentlichen die Zugabe von Haaren, um die Glatze zu bedecken oder das Hinzufügen von Haaren zu den natürlichen Haaren. Das hinzugefügte Haar kann menschlich oder synthetisch sein. Menschliches Haar wird aus dem Haar gewonnen, das von anderen Individuen geschnitten wird. Anschließend wird verarbeitet und vermarktet. Verschiedene Webtypen, die auf dem Markt häufig vorkommen, sind Netzen, Fusionen, Verklebungen, Tracking, Klöppelverlängerung, Mikro-Feuchten, etc. Man kann den Haartyp und Stil auswählen. Haargewebe wird häufig für die Glatze in verschiedenen Stadien verwendet. Es gibt Bedingungen, wo es die einzige Lösung gegenüber bleibt. Ein vis. In umfassender Glatze, alopecia areata totalis, und so weiter.

Haarweberei ist keine Dauerlösung

Da diese Haare ohne Glühbirne sind (das wachsende Zentrum der Haare), wächst sie nie. Außerdem neigen sie dazu, sich zu lockern und mit den Zeiten zu fallen; Sie werden an die Kopfhaut oder die Haare geklebt. Auch die Fasern werden mit der Zeit beschädigt. Auch die Haarpflege, das Waschen, die Wiederbesuche der Friseurei hängen von der Art des verwendeten Webens ab. Das Verfahren ist keine Dauerlösung und man muss den Friseur von einem bis sechs Monate neu aufsuchen. Daher ist es kein Heilmittel gegen Glatze, da das Weben Ihnen niemals eine natürlich aussehende Frisur geben kann.

Eine längere Anwendung kann sogar zu Hautproblemen führen. Dennoch ist das Weben nach wie vor eine beliebte Methode, um eine Ballendünde zu verstecken. Die Gründe dafür sind auf folgende Punkte zurückzuführen:

  • Dienstleistungen können von nicht-medizinischem Personal und mehr verfügbaren Dienstleistern angeboten werden
  • Qualität der Haar-Match und Technik hat sich mit den vergangenen Jahren besser geworden
  • Völlig nicht-invasiv (keine Schmerzen) und weniger Zeit für eine Person erforderlich
  • Hohe Dichte erreichbar
  • Sofortige Kosten sind in den meisten Fällen geringer als die Haartransplantation, obwohl die langfristige Pflege teurer sein kann Welche and
    eren Behandlungen kann man wählen, um die Glatze zu heilen?

Die Haartransplantation ersetzt die kahle Kopfhaut durch natürlich vorkommende Follikeleinheiten. Das ersetzte Haar wächst weiter und eine ausreichende Anzahl von Follikeln geben eine gute Dichte als auch. FUE (Follikeleinheit Extraktion) und in jüngerer Zeit Robotik-Haartransplantation erfreut sich großer Beliebtheit, da sie Schnitte, Nähte, Narben vermeidet und fast schmerzfrei ist. Außerdem ist der Look sehr natürlich, das Ergebnis dauerhaft und die Kosten sind nicht wiederkehrend.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: