Vorbereitung auf die Haartransplantation

Hier die Schritte:

  1. Vorbereitung auf die Haartranspl
    antation Im ersten Schritt der Haartransplantation werden Haarfollikel aus dem Hinterkopf entfernt und in die Ballenbereiche verlegt.
  2. Vor Beginn de
    r Operation werden die Haare im Spenderbereich getrimmt.
  3. Geberbereich für die Operation vorber
    eitet Sobald die Haare im Spenderbereich getrimmt sind, wird es lokale Anästhesie gegeben.
  4. Gewebe im Spendergebiet entfernt und das Gebergebiet genäht.
    Das Gewebe im Spenderbereich, das die kahlen resistenten Haarfollikel enthält, wird dann chirurgisch entfernt und der Spenderbereich genäht.
  5. Kerkete Haare über genähten Spenderbere
    ich Die Nähte im Spenderbereich sind vor dem Haar des Patienten verborgen, die über ihnen gekämmt werden. Diese Nähte werden fast zehn Tage nach der Haartransplantation entfernt.
  6. Das Spendergewebe, das in follikuläre Einheiten getr
    immt ist, werden von den chirurgischen Technikern verwendet, um das Spendergewebe zur Trennung und Vorbereitung von Haartransplantationen zu betrachten.
  7. Sobald die örtli
    che Anästhesie dem Patienten gegeben ist, wird der Ballungsempfänger für den chirurgischen Prozess vorbereitet.
  8. In den Ballungsräumen werden in den k
    leinen Schnitten Follicular Unit Grafts platziert, die in einem unregelmäßigen Muster im Empfängerbereich hergestellt werden.
  9. Grafts nach ihrer Dichte platziert Die kle
    insten Transplantationen (eins und zwei) werden vor der Haarlinie platziert und drei und vier (dichter als eins und zwei) hinter sich.
  10. Unmittelbar nach der Haartransplantationschirurgie
    Nach der Haartransplantationsoperation würden auf dem von Patienten operierten Bereich winzige Schnitte mit kurzen Haaren sichtbar.
  11. Die Schließung der Haartransplantationschiru
    rgie Die Schnittwunde heilen auf natürliche Weise und die Rötung im Empfängerbereich verschwindet innerhalb einer Woche.

Freizeit

Haartransplantation ist ein nicht invasives Verfahren und wird mehrfach ambulant durchgeführt. Meist dürfen Patienten nach zwei drei Tagen Shampoo abspielen, obwohl die Kopfhaut nach der Operation eine Weile vor Sonne und Infektionen geschützt werden muss. Die Patienten werden in der Regel für einige Tage auf Antibiotika gesetzt.

Muss Fakten über Haartransplantation kennen:

1) Das transplantierte Haar verhält sich wie natürliches Haar und zerlegt zwischen zwei und vier Wochen Transplantation. Die Wurzeln beginnen danach, Haare auf natürliche Weise zu keimen und tun dies ein Leben lang.

2) Die Verwendung der lokalen Anästhesie macht es zu einem schmerzfreien Eingriff und der Patient kann noch am selben Tag nach Hause gehen.

3) Die Haartransplantation unterscheidet sich von der nicht-chirurgischen Haarsanierung, bei der eine vorgewählte Basis auf der Kopfhaut mit Geschicklichkeit fixiert wird.

4) Haartransplantation bedeutet nicht, dass Sie eine luxuriöse Ernte von Haaren haben, da das Ergebnis von Person zu Person variiert und auch eine gewisse Verbindung mit der natürlichen Haarqualität einer Person hat.

5) Jeder Fall von Glatzenbildung hat keine Lösung in der Haartransplantation. Es hängt ganz von Fall zu Fall.

6) Die Kosten des Verfahrens hängen von der Anzahl der Transplantationen ab. Je mehr die Zahl der Transplantationen, desto höher die Kosten.
Kein Ärzterat in Kraft, irrende Ärzte haben freien Lauf

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: