Physiologische Faktoren können Haarausfall verursachen

Andere physiologische Faktoren können Haarausfall verursachen. Vor kurzem berichtete ein Gaggle der japanischen Einzelperson eine Korrelation zwischen übermäßiger Sekretion in der Kopfhaut und Haarausfall. Übermäßige Sekretion in der Regel verbunden Verdünnung Haar wird auf assoziierte Vergrößerung der Talgdrüse zugeschrieben. Sie glaubten, dass übermäßige Sekretion verursacht assoziieren hohen Niveau von 5-Alpha-Katalysator und Pore obstruktiv, so Krankheit der Haarwurzel.

Obwohl dieser Zustand kann erblich sein, glauben sie, Diät ist auch eine weitere herausragende Ursache. Die Forscher stellen fest, dass das japanische Haar dick und gesund war, mit Alim-Organ und wenig Kopfhautöl, bis die abendländische Gewohnheit von intensivem Fett in ihre Ernährung einkrochen einmal Kriegsführung II. Diese Variante hat einen Knotenpunkt zu einem deutlichen Anstieg der Höhe innerhalb der japanischen Bevölkerung, aber es ist gemeinsam dazu geführt, dass weitere japanische Männer Haare verlieren. Bis zu einem gewissen Grad ist ihre Beobachtung klug, da Probleme mit fettigen Haaren in der Regel die meisten Quantität festgestellt wurden, da sechs Monate bis ein Jahr, bevor einmal Verdünnung Haar wird spürbar, aber dies könnte nur eines der Symptome sein, nicht zugrunde liegende Ursache, weiter Analyse ist notwendig. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass, wenn Sie eine ölige Kopfhaut mit verdünntem Haar haben, häufiges Schamgefühl in der Regel empfohlen wird. Schamlippen können die Oberflächensekretion reduzieren, die einen hohen Gehalt an Sexualhormon und DHT enthält, die wieder in die Haut gelangen und eine Kontrolle über das Bläschen haben.

Die Auswirkungen männlicher Hormone auf genetisch anfällige Haarfollikel verursachen eine androgene Haarlosigkeit. Männliche Hormone verdammt, Haarausfall quadratische Maßnahme als Androgene bezeichnet zu verursachen, so der Name "androgenetische Alopezie". Es Einheit drei wichtige Faktoren in der Haarausfall-Technik durch androgene Haarlosigkeit verursacht beteiligt. Diese Faktoren sind eng miteinander verbunden.

Haarausfall aufgrund von androgener Haarlosigkeit geschieht, da ein Privates eine bestimmte Ordnung in seine Chromosomen einschließt. Dieser Code, der für die Haarlosigkeit verantwortlich ist, wird von einer Sequenz oder einem Gaggle getragen und kann von Mutter oder Vater familiär sein.

Eine populäre Rationalisierung für das Erbgut der androgenen Haarlosigkeit ist, dass eine Sequenz, die von der Mutter zur Verfügung gestellt und innerhalb der Söhne UN-Agentur ausgedrückt wird, sie tragen. Genetische Analysen der Chromosomen von Patienten mit androgenen Haarausfall haben herausgefunden, dass dieser Glaube in einer Paarung falsch war: Erstens ist der androgene Haarausfall in assoziierter körperdominanter Weise familiär, also in der für Haarausfall verantwortlichen Reihenfolge. Quadrat Maß in der Regel von beiden Eltern familiär. Zweitens, diese Ordnung quadratische Maßnahme in der Regel in jedem Männchen und Frauen ausgedrückt; Das heißt, jeder Söhnen und Töchter könnte in seiner Zukunft androgene Haarlosigkeit haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist zu beachten, dass niemand UN-Agentur trägt das Gen (n) verantwortlich für androgenen Haarausfall wird Haarlosigkeit zu entwickeln. Um sich zu bewegen, sollte die Sequenz für die Haarlosigkeit innerhalb des Individuums "ausgedrückt" werden. Die Expression einer bestimmten Sequenz oder Gene hängt von mehreren Faktoren wie Hormone, Alter, Stresslevel also ab. Also, wenn ein Privathaus nicht entwickelt männliche Muster Haarlosigkeit, das Prinzip quadratische Maßnahme in der Regel entweder das Fehlen dieser Sequenz oder Mangel an ihrem Ausdruck.

Eine bestimmte Sequenz (oder Gene), die für androgenen Haarausfall verantwortlich ist, ist jedoch nicht sprichwörtlich. Aber Wissenschaftler Einheit sicher, dass diese Sequenz (oder Gene) kümmert sich in der Synthese von männlichen Hormonen, der Beschleuniger 5-Alpha-Katalysator und endokrine Rezeptoren auf den Haarfollikeln platziert. Diese Einheit fand sich, um die drei Hauptdarsteller in der Taktik der männlichen Muster Haarlosigkeit beteiligt. 5-alpha-Katalysator ist, dass der Beschleuniger, der Sexualhormon (ein männliches Hormon) zu einer weiteren aktiven Art, Dihydrotestosteron (DHT), die wiederum bindet, an die endokrinen Rezeptoren, die auf Haarfollikel gefunden werden, umwandelt.

Mit Fortschritten in der Biotechnologie und genetischen Medikamenten wird es für Wissenschaftler nicht lange dauern, bis die genaue Sequenz (oder Gene) vollständig für männliche Musterhaarlosigkeit verantwortlich ist. Das könnte die USA erleichtern. Nicht nur androgene Haarausfall behandeln, sondern gemeinsam U.S.A. anbieten. Die Möglichkeit, zukünftigen Haarausfall in AN extrem Baby vorherzusagen.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: