Minoxidil funktioniert für etwa 2 von 3 Männern

Wirksamkeit: Minoxidil arbeitet für etwa 2 von 3 Männern. Am effektivsten ist es, wenn Sie unter 40 Jahre alt sind und erst vor kurzem begonnen haben, Ihre Haare zu verlieren.

● Wie man es verwendet: Zweimal am Tag, wenn Ihre Haare trocken sind, verwenden Sie Minoxidil auf Ihrer Kopfhaut, wo die Haare begonnen haben, zu dünnen. Dann sei Geduld. Änderungen dürfen Sie nicht für 4 Monate oder länger bemerken.

● Was sie nicht tut: Minoxidil heilt keine Glatze. Wenn Sie aufhören, es zu verwenden, werden Sie wieder anfangen, Haare zu verlieren. Ihr Haar kann schneller fallen als zuvor.

● Nebenwirkungen: Sie können Rötungen, Juckreiz, Trockenheit, Flocken oder andere Kopfhaut-Reizungen haben, obwohl dies ungewöhnlich ist. Es ist wahrscheinlicher, wenn Sie die stärkere 5%-Lösung verwenden.

Finasterid

Dieses Medikament hält Ihren Körper davon ab, das Hormon an der Wurzel der männlichen Muster Glatze, DHT (Dihydrotestosteron). Es ist unter dem Markennamen Propecia erhältlich.

● Wirksamkeit: Finasterid ist sehr effektiv. Es verlangsamt oder stoppt Haarausfall bei fast 90% der Männer. Etwa zwei Drittel dieser Männer wachsen auch einige Haare wieder.

● Wie man es benutzt: Finasterid ist eine Pille. Normalerweise nimmt man es einmal am Tag. Ihr Dermatologe kann empfehlen, es in Kombination mit Minoxidil zu verwenden.

● Was sie nicht tut: Wie Minoxidil heilt es den Haarausfall nicht. Wenn man aufhört, es zu nehmen, verliert man wieder Haare.

● Nebenwirkungen: Finasterid kann erektile Dysfunktion und andere sexuelle Nebenwirkungen verursachen, obwohl dies ungewöhnlich ist. Wenn es Ihnen passiert, wird es wahrscheinlich aufklären, sobald Sie Enasterid nicht mehr einnehmen. Aber für einige Männer, das kann 3 Monate oder mehr dauern.

Biotin und Low-Level-Lasertherapie (LLLT)

Biotin ist ein B-Vitamin, das für Ihre Gesundheit unerlässlich ist. Sie bekommen höchstwahrscheinlich viel davon in Ihrer Ernährung in Eigelb, Hefe, Leber und anderen Lebensmitteln. Das ist eine gute Nachricht, denn zu wenig Biotin kann Haarausfall verursachen. Bedeutet das, dass die Einnahme von Mega-Dosen von ihm Ihnen mehr Haare geben wird? Wahrscheinlich nicht. Keine wissenschaftlichen Studien haben gezeigt, dass Biotin Haarausfall verhindert oder behandelt.

Vielleicht haben Sie gehört, dass Laserkämme, Bürsten, Hauben und Mützen helfen können, den Haarausfall zu stoppen. Die Theorie ist, dass, wenn Haarfollikel nehmen Laserlicht auf einem bestimmten Niveau, es regt Haare zum Wachsen. Aber es gibt nicht genug Beweise dafür, dass eines dieser Geräte wieder Haare oder verhindern Balding.

Kosmetische Optionen

Wenn Sie nicht Spiel für verschreibungspflichtige Medikamente, oder Chirurgie, oder wenn Sie nur zu den Haaren, die Sie haben, hinzufügen wollen, können Sie auch mit kosmetischen Accessoires und Stilen experimentieren. Tracy, mittlerweile 43, verwendet Minoxidil seit 16 Jahren. Sie probierte ein Haargewebe, in dem vorhandene Haare mit künstlichem Haar versehen werden, als Teil einer Verjüngungskur. Und während sie sich vor dem Geflecht mit ihren Haaren freute, bemerkt sie einen echten Unterschied in der Art und Weise, wie die Menschen mit einem vollen Kopf dicken, aubrägen Haaren auf sie reagieren.

Während Tracy nicht plant, das Gewebe zu halten-was alle vier Wochen Pflege erfordert und das natürliche Haar schädigen kann-, inspirierte es sie, in andere Haarvergrößerung Produkte wie Weben (kleine Haarteile, die die Krone des Kopfes bedecken) und fällt (Haare An Kämmen oder Clips befestigt). "Hollywood-Stars nutzen diese Produkte seit Jahren heimlich", sagt sie. "Ich sehe nicht, warum wir nicht sein sollten!"

Tracy es letzte Botschaft an Frauen ist: Holen Sie sich Behandlung, wenn der Haarausfall stört Sie. "Egal, ob Sie 5% Ihrer Haare oder 55% verlieren, kann es verheerend sein. Aber man muss es nicht einfach zulassen-vor allem nicht jetzt. "

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: