Kampf gegen Haarausfall mit neuer Haartransplantation

Kampf gegen Haarausfall mit neuer Haartransplantation

Ob es sich um extremen Haarausfall oder eine zurückgehende Haarlinie handelt, es gibt jetzt eine Lösung, die keine Perücken oder Haarstecker beinhaltet. Es kann ein Jahr dauern, um Ergebnisse zu sehen, aber eine neue Art von Haartransplantation sehen so natürlich aus, dass am Ende, würde man nie wissen.
Viele Frauen lieben es, Updos zu tragen, aber Chelsea Obourne gehört nicht dazu.
"Ich war hier schon immer irgendwie selbstbewusst über diese Bereiche", sagte sie.
Eine zurückgehende Haarlinie am Tempel läuft in ihrer Familie, so ging sie zu Dr. Keimun Slaughter im Williams Center for Plastic Surgery, um eine Haartransplantation zu erhalten.
Chelsea hat sich zum Ziel gesetzt, wieder einen Pferdeschwanz zu tragen.
"Es sind eher die Tempel, in denen es zurückgeht", erklärte sie. "Ich war schon immer selbstbewusst, wenn es darum ging, es zurückzuziehen, weil es diesen Bereich he
rvorhebt." "Wir werden die Haare von der Rückseite der Kopfhaut nehmen, das ist die beste Qualität der Haare", sagte Dr. Slaughter. "Dass die Haare für immer und ewig da sein werden."
Er hat dann ein Team, das einzelne Follikel von je einem bis drei Haaren unter Mikroskopen zerlegt. Sie werden genutzt, um den Tempelbereich auf unglaublich natürliche Weise zu füllen.
Dr. Slaughter verbringt dann eines Morgens damit, die Haare akribisch auf die Kopfhaut von Chelsea zu legen, und er kann sie überall für jedermann platzieren.
"Die Leute wollen Haare, wo immer sie es wollen", sagte er. "Das können wir. Wir können es dort hinst
ellen. " Ein Jahr später sagte Chelsea, sie fühle sich "ein bisschen wie ein n
eues Ich". Sie liebt es, ihre Haare jetzt zu kämmen, und sie vergisst oft, wie ihre Frisur früher aussah.
"Man kommt an den Punkt, an dem man sich einfach daran gewöhnt hat und das wird zu Ihrer neuen Normalität und erst, wenn man auf Fotos von sich selbst zurückblickt und die Veränderung erkennt und es sich einfach gut anfühlt", sagte sie.
So gut würde sie es jedem empfehlen.
"Ich habe es an einem Freitag gemacht, ich habe am nächsten Montag gearbeitet, also würde ich sagen, gehen Sie dafür". (Dpa)

Prominente, die Haartransplantationen gehabt haben

HEAD: 7 Prominente, die vor nicht allzu langer Zeit Haartransplantationen hatten, Haarausfall war etwas, was viele Männer fürchteten, aber nicht in der Lage waren, viel zu tun. Ob es sich um eine zurückgehende Haarlinie, um einen glänzenden Fleck an der Krone oder um eine allgemeine Verdünnung in der ganzen Reihe handelte, die einzige Möglichkeit, mit der Glatze umzugehen, war früher ein Rasiermesser und ein Hut. Doch heute wenden sich immer mehr männliche Prominente an Chirurgen, um ihnen zu helfen, ihre Haare wieder in vollen Glanz zu bringen. Eine Vielzahl von hochkarätigen Stars, darunter Wayne Rooney und Louis Walsh, haben zugegeben, sich – Haartransplantationen zu unterziehen, und sehen dafür viel jünger und frischer aus. Bei dem Eingriff werden einzelne Haare entweder in Teile des Kopfes, die sich verdünnen, oder durch die Veredelung von Haustöpfen mit Haaren, die in ihnen wachsen, mit winzigen Schnitten transplantiert. Hier sind sieben Prominente, die zugegeben haben, sich Haartransplantationen zu unterziehen.

Der Star von
Manchester United hatte sich 2011 einer Transplantation unterzogen. Er teilte die Nachricht auf Twitter mit, indem er ein Bild von seiner Kopfhaut postete, das er auszeichnete: "Nur um all meinen Anhängern zu bestätigen, habe ich eine Haartransplantation gehabt. Ich war bald mit 25, warum nicht. Ich bin mit dem Ergebnis begeistert. "Es ist immer noch ein bisschen zerquetscht und geschwollen, wenn es abstirbt, werden Sie als Erster zu sehen sein. Jeder empfiehlt jedes gute Haargel. Haha. "

Louis Walsh Der
X-Factor-Richter verbrachte £30.000 für eine Haartransplantation, um die Verdünnung auf der Oberseite zu korrigieren. Er war mit seinen Kollegen völlig offen über das Verfahren und sagte scherzhaft: "Ich sage Gary immer wieder, dass er es als Nächstes braucht. "Ich höre ihn immer auf meine Haare in der Show. Ich gebe Gary die Nummer, so dass er hoffentlich diesen kahlen Fleck am Hinterkopf aussortiert bekommen kann. "

Joe Swash De
r ehemalige Eastenders-Schauspieler hat zugegeben, sich schon früh in seiner Karriere einer Haartransplantation unterzogen zu haben, nachdem er den Druck verspürt hat, auf dem Bildschirm gut auszusehen. "Es war für mich selbst und etwas, das ich tun wollte, damit ich mich besser fühle. Ich war im TV, damit hätte man vielleicht etwas zu tun gehabt ", sagte er. "Mit dem Job, den ich mache, im Fernsehen, wollte ich mein Bestes geben, was wahrscheinlich nicht die beste Art ist, darüber nachzudenken. So fühlt man sich persönlich. "

Calum Best
Der Reality-Star unterzog sich einer Haartransplantation, bevor er 2015 in Celebrity Big Brother auftauchte. "Es besteht kein Zweifel, dass die drei Verfahren mein Leben verändert haben. Kein Mensch will bald sein, wenn er älter ist ", sagte er. "Ich verliere seit meinen frühen 20ern meine Haare. Der Plan der Natur war für mich, dünne und fleckige Haare über die Spitze meiner Kopfhaut zu haben. "

James Nesbitt Th
e Cold Feet Schauspieler unterzog sich zwei Haartransplantationen in der HRBR-Klinik in Dublin und war so glücklich über die Ergebnisse, die er sogar in einem Video-Testimonial auftrat. Der 47-Jährige sagte: "Vor einigen Jahren habe ich angefangen, die Haare zu verlieren und wie viele Männer war es mir ein großes Anliegen, eigentlich war es praktisch eine Obsession. "Seitdem habe ich zwei Haartransplantationen gehabt und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. In der Tat würde ich so weit gehen zu sagen, dass sie mein Leben verändert haben. "

Gordon Ramsay
Der TV-Koch wurde gesichtet, als er das Alvi Armani Zentrum in Beverly Hills verließ und eine schwarze OP-Kappe um den Kopf trug. Er wurde später in LA mit geschwollenem Gesicht gesichtet. Es wird vermutet, dass Gordon die gleiche follikuläre Einheitsextraktion wie Wayne Rooney erhielt, aber eine allergische Reaktion auf die Narkose erlitt.

Jason Gardiner The
Dancing on Ice judge verbrachte jahrelang damit, sich unter Hüten zu verstecken, bevor er 2016 30.000 Pfund für eine Haartransplantation ausgab. Er war so glücklich über das Ergebnis, dass er beschloss, das Bewusstsein für Haartransplantationen zu schärfen, indem er seine zweite Prozedur live im Internet übertragen ließ, als Teil von Spencer Kobruns Haarausfall-Show The Bald Truth.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: