Haartransplantation von der Rebecca der Roboter

Warwick Davis ' unterläuft 10.000 Pfund Haartransplantation von Robotern durchgeführt ' Rebecca LewisSonntag 10. Juni 2018 12:37 Uhr Share diesen Artikel via facebookShare diesen Artikel via twitterShare diesen Artikel über Messenger Warwick Davis hat Haarausfall Chirurgie (Bild: Getty) Warwick Davis hat Berichten zufolge eine fünfstündige Haartransplantationsoperation, die von einem Roboter. Das Artas Robotersystem wurde 2011 für Männer mit dunklen Haaren zugelassen und arbeitet, indem es Haarfollikel aus einem Spenderbereich "mit robotergenauer Präzision selektiv erntet", bevor es dann in die dünneren Bereiche transplantiert wird. Es kostet rund 12.000 Dollar (10.000 Pfund) Die Operation kostet rund 10Millionen Pfund (Bild: Getty) ' Warwick wurde immer selbstbewusster über sein zurückziehendes Haar ', eine Quelle in der Nähe des Star-Wars-Schauspielers behauptete. Der 3ft 5in Stern wird die Ergebnisse für mehrere Monate nicht sehen, aber es wird angenommen, dass das Verfahren, das in der Farjo Hair Institute Klinik in Cheshire stattfand, erlaubt für die Rückgabe innerhalb von 24 – 48 Stunden. In Star Wars (Bild: Rex) spielte er als Wicket the Ewok in Star Wars (Bild: Rex), eine Quelle in der Nähe des Schauspielers. Er ist wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. ' Get it, Warwick. Metro.co.uk hat sich mit Reps für Warwick in Verbindung gesetzt, um einen Kommentar abzugeben.

Pained by your zurückging hairline? Warum Sie eine Haartransplantation in Betracht ziehen sollten

Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, um die kahlen Bereiche der Kopfhaut zu decken; Hier sind die Vor-und Nachteile, für eine

Dr. Gaurang Krishna, Hair Transplant Surgeon, Medlinks

● ALSO READ

Hat Ihnen eine zurückgehende Frisur schlaflose Nächte bereitet? Stellen wir uns vor: Niemand wünscht sich eine vorzeitige Glatze. Was ist die Lösung? Ja, man könnte sich für eine Haartransplantation entscheiden, aber viele sind vorsichtig mit diesen Operationen, vor allem bei so vielen Mythen um Transplantationen. Sind sie sicher? Könnte man blind für sie gehen, ohne sich in der Welt zu kümmern? Haben sie schwerwiegende langfristige gesundheitliche Auswirkungen? Gibt es eine Erfolgsquote von 100 Prozent? Gibt es einen Nebeneffekt?

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: