Haartransplantation ist keine schlechte Idee

Das sind nur einige der Fragen, und ihre Antworten könnten von einem emphatischen Ja bis hin zu einem emphatischen Nein reichen – mit allen Schattierungen von Ja und Nein dazwischen.

Zum einen ist es keine schlechte Idee, eine Haartransplantation zu machen, vorausgesetzt, es wird in einem akkreditierten medizinischen Zentrum getan; Sie müssen sich klinisch und medizinisch beurteilen lassen, bevor Sie sich für eine Operation einlassen.

Obwohl Narbenbildung, Rötung und Schläfrigkeit sind einige häufige Probleme, die Sie nach einer Haartransplantation konfrontiert sind, ist es in der Regel vorübergehend und die Ergebnisse können beeindruckend sein, je nachdem, der Arzt, den Sie wählen, um zu besuchen.

Wir sprachen mit Dr. Gaurang Krishna, einem dermatologischen Berater und Facharzt für Haartransplantation, und stellten einige Fragen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie sich für eine Operation entscheiden oder nicht; Und wenn man sich für einen ausspricht, wie man es machen sollte.

Vor und nach der Haartransplantation

Was ist eine Haartransplantation? Welches Verfahren wird bei der Wiederherstellung der Haare angewandt?

Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, um die kahlen Bereiche der Kopfhaut zu bedecken. Bei dieser Operation werden bleibende Wurzeln aus der Kopfhaut herausgenommen, oder Bart oder Körper hart manchmal, und in den kahlen Bereichen des Kopfes gepflanzt. Langsam sprießen diese Wurzeln neue und natürlich wachsende Haare. Es handelt sich um ein minimal-invasives Verfahren, das relativ sicher und problemlos ist, wenn es richtig gemacht wird.

Tut eine Haartransplantation während oder nach dem Eingriff weh?

Wie bereits erwähnt, ist die Haartransplantation ein minimal-invasiver Eingriff, der unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Der einzige schmerzhafte Teil ist die Anästhesie-Injektion – und das ist ein sehr mildes Unbehagen, und noch weniger mit erfahrenen Händen und korrekter Technik. Die meisten Patienten bewerten die chirurgischen Schmerzen 2 auf einer Skala von 1 bis 10 – wobei 1 nicht schmerzhaft und 10 extrem schmerzhaft ist.

Verlässt die Haartransplantation Narbe? Ist es für alle sicher?

Es hinterlässt eine kleine Narbe, und wenn die Operation richtig durchgeführt wird, ist das mit bloßem Auge nicht sichtbar. Das Verfahren ist sicher und ergebnisorientiert unter erfahrenen Händen mit guter technologisch-/lin-Infrastruktur.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: