Heute, Haare morgen: Die Welt der Haartransplantationen

Heute, Haare morgen: Die Welt der Haartransplantationen

Die verborgene Welt der Haartransplantationen ist plötzlich nicht so geheimnisvoll, mit Prominenten, die offen den heiligen Gral der männlichen Pflege umarmen

Am Morgen des 4. Juni kam es in der Welt der männlichen Pflege zu einer seismischen Verschiebung. "Nur um all meinen Anhängern zu bestätigen, dass ich eine Haartransplantation gehabt habe," twitterte Wayne Rooney beiläufig. "Ich ging bald mit 25 Jahren, warum also nicht?"

Er erklärte weiter, wo er die Prozedur (eine Harley-Street-Klinik) durchgeführt hatte, ob es weh tat ("Nein, es war in Ordnung") und den Heilungsprozess ("Die neuen Haare kommen an den Menschen vorbei. Schwellung ging nach unten '). Er postete sogar Bilder.

Rooney ist der jüngste in einer wachsenden Liste von männlichen Prominenten glücklich, zu "Haar-Restaurierung" Verfahren zugeben, aber die Freude, mit der er berichtete, war verblüffend. "Rooney es outing war ein Wendepunkt", sagt Mark Simpson, Autor von Metrosexy: A 21st Century Self-Love Story und eine führende Autorität über die sich verändernde Natur der Männlichkeit. "Es ist ein Zeichen dafür, dass sich etwas verändert hat. In diesen Tagen gibt es viel weniger Scham über Männer kümmern sich um ihr Aussehen. In der Tat gibt es eine ganze Menge von außerhalb des Schrankes Stolz. '

Das ist sicher weit entfernt von den Tagen, als Männer widerwillig die Glatze akzeptierten. Sie haben jetzt eine Reihe von Möglichkeiten, um eine dünnte Strohhalm wiederherzustellen. Neben Transplantationen gibt es Lasertherapie-Behandlungen, die behaupten, Follikel wieder zum Leben zu erwecken und das Haarwachstum zu stimulieren. Es gibt raffinierte kleine Gewebe, die an Ihrem bestehenden Barnet befestigt sind, und einen Concealer namens Nanogen, im Wesentlichen mikroskopische Haarfasern, die Sie auf Ihrer Kopfhaut wie hunderte und Tausende streuen, und die sich an Ihre dünneren Stränge klammern (nanogenhair.com). Es gibt sogar Hoffnung auf Billardkugel-Baldies in Form einer Tätowierung Behandlung, die die Wirkung der Kopfhaut Stoppeln erzeugt (hishairclinic.com).

Die meisten dieser Optionen gibt es natürlich schon seit einiger Zeit, aber dank Rooney ist es die Transplantation-letztlich die effektivste Behandlung-, die das Verfahren du jour ist. "Wir haben nach Rooneys Zulassung eine Zunahme von 350 Prozent bei den Untersuchungen über Haartransplantationen gesehen", sagt Louise Hardaker, die Koordinatorin für die Haartransplantation von Transform, Großbritanniens größter Gruppe für kosmetische Chirurgie. "Er brachte Transplantationen ins Mainstream-Bewusstsein."

Es gibt auf jeden Fall einen Markt für die Wiederherstellung der Haare. Acht Millionen Männer in Großbritannien leiden unter Haarausfall, 40 Prozent der unter 35-Jährigen werden bereits dünn-und sie machen sich darüber Sorgen. Eine aktuelle Umfrage hat gezeigt, dass Männer mehr über Glatze reden als über die Suche nach einem langfristigen Partner, Konkurs oder ihre Schlafzimmerleistung-eine Tatsache, die die Psychotherapeutin Lucy Beresford nicht überrascht. "Haarausfall in den meisten Kulturen ist mit dem Altern verbunden, und der Subtext des Alterns ist ein Verlust an Stärke und Kraft", sagt sie. ' Die Konsequenz ist, dass Männer mit verdünntem Haar keine Alpha-Männchen sind. '

Es ist sicher, dass man ein alpha-Männer-Sinn für Abenteuer haben muss-ganz zu schweigen von einer tiefen Tasche-, um sich einer Transplantation zu unterziehen (Rooney es soll zwischen £10.000 und £30.000 kosten, je nachdem, welche Boulevardzeitung man glaubt). Das Verfahren ist jedoch relativ einfach. Die bevorzugte Technik (die von Rooney entschied sich) ist die Follikelentnahme der dritten Generation (FUE), eine Behandlung, bei der Haare von der Rückseite oder der Seite des Kopfes (oder der Brust, falls nötig) entfernt und in die kahlen Stellen implantiert werden. Da das "Spenderhaar" aus diesen Bereichen resistent gegen die Wirkung von Dihydrotestosteron (dem Hormon, das die Glatze des Haares auslöst) resistent ist, hat es eine bessere Chance, nach der Transplantation gesetzt zu bleiben.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: