Gewedeausbau-Haarausfall

Gewebe Expansion                    

Eine andere Technik, die bei der Behandlung von Glatzenbildung verwendet wird, wird als Gewebeerweiterung bezeichnet. Plastische Chirurgen sind führend in der Gewebeerweiterung, ein Verfahren, das häufig in der rekonstruktiven Chirurgie verwendet wird, um Brandwunden und Verletzungen mit erheblichen Hautschäden zu reparieren. Die Anwendung in der Haartransplantation hat in relativ kurzer Zeit eine dramatische Ergebnisndende ergeben.

Bei dieser Technik wird unter der haarsträubenden Kopfhaut, die neben einem kahlen Bereich liegt, ein ballonähnliches Gerät namens Gewebeexpander eingesetzt. Das Gerät wird über einen Zeitraum von Wochen nach und nach mit Salzwasser aufgeblasen, wodurch sich die Haut ausdehnt und neue Hautzellen wächst. Dies führt zu einer Wölbung unter der haarhaltigen Kopfhaut, vor allem nach einigen Wochen.

Wenn sich die Haut unter den Haaren gedehnt hat-in der Regel etwa zwei Monate nach der ersten Operation-wird ein weiteres Verfahren durchgeführt, um die erweiterte Haut zu bringen, um den angrenzenden kahlen Bereich zu bedecken. Weitere Informationen über die Gewebeerweiterung erhalten Sie von Ihrem plastischen Chirurgen für die Broschüre "American Society of Plastic Surgeons, Inc." Mit dem Titel "Tissue Expansion: Creating New Skin from Old.

Kurz vor der Operation wird der "Spenderbereich" kurz geschnitten, so dass die Transplantationen leicht zugänglich und entfernt werden können. Für Stempelgräber kann Ihr Arzt ein spezielles röhrenartiges Instrument aus scharfem Kohlenstoffstahl verwenden, das die runde Transplantation aus der Spenderstelle herausstanzt, so dass sie in dem Bereich ersetzt werden kann, der — in der Regel die vordere Haarlinie abgedeckt werden kann. Für andere Arten von Transplantationen, Ihr Arzt wird ein Skalpell verwenden, um kleine Abschnitte der haarhaltigen Kopfhaut zu entfernen, die in winzige Abschnitte unterteilt und in winzige Löcher oder Schlitze in der Kopfhaut transplantiert werden. Wenn die Transplantation genommen wird, kann Ihr Arzt in regelmäßigen Abständen kleine Mengen an salzhaltiger Lösung in die Kopfhaut injizieren, um die richtige Hautfestigkeit zu erhalten. Die Löcher der Spenderstelle können mit Stichen geschlossen werden — für die Stanzveredelung kann ein einziger Stich jede Stanzstelle schließen; Für andere Arten von Transplantationen entsteht eine kleine, geradlinige Narbe. Die Nähte sind meist mit den umgebenden Haaren verdeckt.

Um eine gesunde Durchblutung in der Kopfhaut zu gewährleisten, werden die Transplantationen etwa ein Achtel von einem Zoll auseinander gesetzt. In späteren Sitzungen werden die Räume zwischen den Steckern mit zusätzlichen Transplantationen gefüllt. Ihr Arzt wird große Sorgfalt beim Entfernen und Verstellen von Transplantationen zu nehmen, um sicherzustellen, dass das transplantierte Haar in eine natürliche Richtung wachsen und dass das Haarwachstum an der Spenderstelle nicht negativ beeinflusst wird.

Nach Abschluss der Veredelung wird die Kopfhaut gereinigt und mit Gaze bedeckt. Sie müssen unter Umständen einen Druckverband für ein oder zwei Tage tragen. Einige Ärzte erlauben ihren Patienten, sich bandenfrei zu erholen.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: