Follikeleinheit Transplantation

Follikeleinheit Transplantation

Der Follikelverkehr (FUT), der gemeinhin als Streifenverfahren bezeichnet wird, bedeutet, dass alle Follikeleinheiten aus einem einzigen Streifen entlang der Mitte des Spenderbereichs geerntet werden. Dies erfordert die Entfernung eines ganzen Teils der Kopfhaut entlang des Hinterkopfes des Patienten.

Ursprünglich hatte das geerntete Haar eine plug-ähnliche Wirkung, weil es in relativ großen Brocken bis zu wenigen Millimetern quer neu implantiert wurde. Da die Technologie fortgeschritten ist, so dass Chirurgen Haare in kleineren und kleineren Abschnitten implantieren, ist das Verfahren dazu gekommen, natürlicher aussehen.

Follikeleinheit Extraktion

Eine neuere Prozedur, Follikeleinheit Extraktion (FUE) ist viel weniger invasiv als FUT. Anstatt einen Streifen Kopfhaut vom Schädel des Patienten zu schneiden, verwenden Chirurgen FUE, um Follikel direkt von der Kopfhaut zu entfernen, ein paar Haare gleichzeitig. FUE hat einige Nachteile – vor allem eine höhere Abbaufote von implantierten Haaren. Da die Haare teilweise aus Zonen entfernt werden, die anfälliger für Haarausfall sind, und weil Follikel während der Transplantation nicht so gut geschützt sind, sollten Patienten damit rechnen, nach dem Eingriff mehr Haare zu verlieren. Spezialisten nutzen Robotertechnik, um die Haare zu entfernen.

Follikelhaarkonierung              

Im Gegensatz zu herkömmlichen Haarverlagerungen Techniken, die Haare einfach von einem Teil der Kopfhaut des Patienten zum anderen bewegen, ist das Klonen von Haaren die erste Transplantationstechnologie, die völlig neues Haar wachsen verspricht. Obwohl es noch in den Kinderschuhen steckt, beinhaltet diese Technik, Proben aus dem Kopf eines Patienten zu nehmen, die daraus resultierenden Haarzellen in einer Laborkultur zu multiplizieren und sie dann an den Patienten zurückzugeben, erklärt Medical News Today. Sobald der Mainstream, wird dieser Prozess viel weniger von den tatsächlichen Haaren des Patienten erfordern, die Minimierung der Invasivität und Heilungszeit des Prozesses, und maximieren Komfort und Diskretion.

Haarausfall minimieren

Bevor Sie den Operationsweg gehen, lohnt es sich natürlich, sich mit den unzähligen nicht-invasiven Behandlungen zu befassen, die heute verfügbar sind. Silikon zum Beispiel ist ein großartiges Produkt zum Verdünnen von Haaren. Durch die Beschichtung von Haaren in einer Schicht der Stärkung Silikon (eine fantastische, natürliche Gefühl Substanz, die das Haar glänzend lässt und ist auch die Hauptbestandteil in beliebten "Gummibärchen" Brustimplantate), geben Sie Ihrem Haar die beste Chance, Bruch zu widerstehen und auf zu bleiben Ihre Kopfhaut.

●                                           

Blog

● BodyTite und FaceTite

● Brustoperation

● Kosmetikverfahren

● Fragen

● Haarausfall

● News

● Videos

WARUM GET A HAIR TRANSPLANT?

      Warum Haartransplantationen? Eine Haartransplantation beinhaltet in der Regel die Einnahme von gesundem Haar und die Platzierung in einem Bereich auf der Kopfhaut mit spürbarem Haarausfall.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: