Zunehmende Häufigkeit von Haaren fallen

Vor etwa 10-15 Jahren kamen nur die über 40-Jährigen zur Haartransplantation. Jetzt sehen wir eine zunehmende Häufigkeit von Haarausfall und Glatze in der Altersgruppe von 20-30.Type 2 männliche Haarausfall ist das häufigste Problem. Die Hauptgründe sind sitzende Lebensweise, Ernährungsgewohnheiten und Arbeitsstress ", sagte Dr. Yogeshwarappa CN, Berater am Apollo Hospitals und am Sagar Hospital.
Haare kostbarer als Geld: Kosten sind
keine Abschreckung für Jugendliche, die diesen Haarschock auf ihre Kopfhaut zurückbekommen wollen. Die Patienten geben zu, dass die Kosten für die Haartransplantation, die von $50.000 bis Rs 3 lakh reichen, keine Abschreckung sind, um wieder Selbstvertrauen zu gewinnen und die Peinlichkeit zu beenden.
HR-Profi Surya Verma (Name geändert), 30, war der Hauch von Spott unter seinen Freunden und Kollegen. "Meine Frisur begann im Alter von 27 Jahren zurückzugehen. Meine Freunde und Kollegen würden mich reizen und mich "baldy" nennen. Ich hatte auch vor, zu heiraten, aber Mädchen lehnten mich wegen meiner Frontalkissenheit ab. Ich konsultierte einen Arzt, und nach Kopfhaut-Analyse, wurde mir geraten, für Haartransplantation zu gehen. Meine Kopfhaut ist jetzt voller Haare und ich muss mich aufgrund von Glatze nicht mit irgendwelchen Schwierigkeiten auseinand
ersetzen. " "Ich begann, an Haarausfall zu leiden, als ich 20 war. Es begann, als wir von Hyderabad nach Bengaluru umgestiegen sind. Das Wasser hier hat mir nicht gepasst. Es war so schlimm, dass meine Kopfhaut gesehen werden konnte, und das Ölen meiner Haare machte sie messiger, und ich ging in Depressionen. Nach Rücksprache mit einem Dermatologen und einer Haartransplantation habe ich mir wieder die Haare zugezogen und es gibt keine kahlen Flecken ", sagte Ashin Ahmed (Name geändert), 23, ein Unternehmensvorstand.
"Heute kämpfen Jugendliche in der Altersgruppe von 20-30 Jahren gegen Glatze. Es ist peinlich, da sie noch eine Karriere oder ein Eheleben beginnen, also greifen sie auf Haartransplantation zurück ", sagte Dr. Shashidhar T, Gründer der Dermacare Skin and Hair Clinic.

PGI rollt die Augäulentransplantation bald aus

LUCKNOW: Die Abteilung für plastische Chirurgie am Sanjay Gandhi Post Graduate Institute of Medical Sciences hat letzte Woche ihre erste Augenbrauenhaar-Transplantation durchgeführt. Die Anlage, die in hochwertigen plastischen Chirurgie-Zentren in den U-Bahnen zur Verfügung steht, würde bald zu deutlich geringeren Kosten an die Öffentlichkeit gerollt.
"Haarausfall in den Augenbrauen, technisch bekannt als Madarosis, ist nach dem 40-jährigen Alter üblich. Er beginnt mit der Seite und geht in Richtung Mittellinie. Es führt auch zu einer Verdünnung der Augenbrauen. Schnürliche Augenbrauen sind ein Symbol für Schönheit und ihr Verlust hinterlässt negative Auswirkungen auf eine Person ", sagte Dr. Rajeev Agarwal, Leiter der Abteilung für plastische Chirurgie bei SGPGIMS.

Das Verfahren ist zeitlich befristet und erfordert Fachwissen. "Die Augenbrauen-Transplantation unterscheidet sich von der normalen Haartransplantation, da die Haare in einer schrägen Orientierung gepflanzt werden sollen", erläuterte Dr. Agarwal.

Er fügte hinzu, dass eine Transplantation besser sei als die auf dem Markt verfügbaren kosmetischen Verfahren.

"Optionen wie die kosmetische Verdunkelung der Augenbraue oder Tätowierung erzeugen eine Tarnung, können aber nie das natürliche Aussehen zurückgeben, das der größte Vorteil der Transplantation ist", sagte er.

Der einzige Nachteil bei einer Transplantation ist, dass man die Augenbrauen regelmäßig beschnitten bekommen muss, da transplantierte Haare schneller wachsen als normales Haar. "Wer es geschafft hat, muss regelmäßig das Schönheitssalon besuchen, aber dann ist der Vorteil durchaus befriedigend", sagte Rita Saha, Verwandte des Patienten, die für die Transplantation unter das Messer ging.

Das Team von SGPGI sagte, dass ihre Sätze mindestens ein Drittel dessen betragen würden, was in privaten Krankenhäusern erhoben wird, wo alles zwischen 200 und 300 Rs pro Haar berechnet wird.

"Eine Augenbrauentransplantation beinhaltet das Einsetzen von mindestens 300 Haaren pro Stirn. Das bedeutet, dass ein Patient 60.000 Rs 90.000 Rs pro Stirn im privaten Sektor ausgeben würde. Obwohl die Sätze in unserem Zentrum noch nicht abgeschlossen sind, würden sie ein Drittel der Marktzinsen betragen, "sagte Dr. Agarwal.

outh blutet nach der Kraft geht während der Haartransplantation aus

BENGALURU: Rakesh (Name geändert) befand sich mitten in einer Haartransplantation in einer RT Nagar-Klinik, als der Strom abging.
Der 28-Jährige begann mit dem Blutend von der Kopfhaut. Das Verfahren musste abrupt gestoppt werden, da es keine Stromquelle gab und auch der Generator der Klinik keinen Treibstoff mehr hatte.

Bani Anand, Geschäftsführer von Hairline International, die die Klinik leitet, in der sich der Vorfall ereignete, sagte: "Obwohl der Patient unter örtlicher Betäubung stand, war er unbequem und wir waren angespannt. Wir haben ihn aus dem Operationssaal geholt und zur Ruhe gebracht. Wir haben die Prozedur an einem anderen Tag abgeschlossen und mussten ihm wegen der verursachten Unannehmlichkeiten einen Rabatt gewähren. "

Bani machte den Vorfall auf die langen Stromstillstände in der Gegend verantwortlich. "Anfangs haben wir in der Nähe von Rs 6 lakh nur für die Stromversorgung in unseren sechs Zentren ausgegeben. Dennoch müssen sich unsere Patienten solchen Unannehmlichkeiten stellen ", fügte sie hinzu.

Die umfangreichen Stromausfälle haben Stadtkliniken und Diagnostikzentren schwer getroffen. "Wir sind betroffen, da wir Proben im Kühlschrank aufbewahren. Umfangreiche Stromausfälle können trotz Stromsicherung Probleme verursachen. Wenn der Strom während der Probenentnahme abgeht und geht, kann die Lektüre schief gehen und den Patienten Ärger bereiten ", sagte Shobha Ramesh, Leiter des Bioterra Diagnostic Center in Jayanagar.

Obwohl Bescom versprochen hat, dass große Krankenhäuser in der Stadt nicht von Stromausfällen betroffen sein werden, gilt dies nur für einige staatliche Krankenhäuser und bestimmte Gebiete. Andere Krankenhäuser sind gezwungen, in Geld und Personal zu investieren, um Backup zu verwalten.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: