Die Haarwurzel während der Haartransplantation

Die Haarwurzel

Die Epidermis, wie im Diagramm unten gezeigt, ist die äußerste Schicht der Haut. Jedes Haar entsteht aus einer Einrückung auf der Epidermis. Das Haar besteht aus zwei Teilen, dem Haarfollikel und dem Haarschacht.

Haarfolger

Die Haarfollikel ist der Punkt, ab dem das Haar wächst.

Der Endteil des Haarfollikels in der Haut wird als Haarzwiebel bezeichnet.

                Die Haarzwiebel ist die Struktur, die durch aktiv wachsende Zellen gebildet wird.

                Diese Zellen produzieren die langen, feinen und zylindrisch geformten Haarfasern.

                Die Haarzwiebel hat spezielle Zellen, die das Pigment produzieren, das dem Haar seine Farbe verleiht.

                Das Pigment wird Melanin genannt und die Zellen, die es produzieren, werden als Melanozyten bezeichnet.

                Androgene, die Rezeptoren für die männlichen Hormone sind, befinden sich auf den Zellen dieser Struktur.

                Die dermale Papille, die sich aus dem Blutkreislauf ernährt, liefert Nahrung, um neues Haar zu bilden und wird an der Basis der Haarzwiebel gefunden.

                In der Haut bedecken innere und äußere Wurzelhüllen die Haarfollikel.

                Die äußere Verwurzelung eines Haarfollikels hat zusammen mit der Epidermis einen kontinuierlichen Wachstumszyklus.

Haarspudie

Der Teil des Haares, der über der Haut gesehen wird, wird Haarwelle genannt.

                Der Haarschacht besteht aus abgestorbenen Zellen, die sich in Keratin und Bindematerial verwandelt haben, zusammen mit kleinen Mengen Wasser.

                Diese Struktur erklärt, warum wir keine Schmerzen empfinden, während unsere Haare geschnitten werden.

                Der Haarschacht besteht aus drei Schichten:

                Die Medulla – die tiefste Schicht des Haarschachtes, nur in großen und dicken Haaren zu sehen.

                Der Kortex – die mittlere Schicht des Haarwellen, die die Kraft, Farbe und Textur einer Haarfaser liefert.

                Die Schale – der äußeren Schicht der Haarwelle ist dünn und farblos. Es dient dem Kortex.

Was ist der Haarzyklus?

Es gibt natürliche Möglichkeiten, das Haarwachstum zu beschleunigen, wie zum Beispiel einen gesunden Lebensstil zu führen und zu versuchen, den Stresslevel auf ein Minimum zu reduzieren. Eine ausreichende Menge an Schlaf und Bewegung hilft, Ihren Stresslevel zu kontrollieren. Körperliche Aktivität fördert Ihren Körper Kreislauf einschließlich Ihrer Kopfhaut, die Förderung des Haarwachstums. Achten Sie darauf, fad Diäten zu vermeiden, wenn Sie nicht genug Eiweiß und Eisen essen, werden Sie keine Energie, die zu Haarausfall sowie andere Mängel führen wird.

Das Verständnis des Haarwuchszyklus wird Ihnen helfen, Probleme, die Sie mit Ihrem Haar begegnen können, zu identifizieren.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: