Augenbrauen Transplantationen für die überzupfte

Augenbrauen Transplantationen für die überzupfte

Übereifrige Augenbrauenpflöcher mit 2.000 Pfund spare können nun eine Haartransplantation nutzen, um wieder ein bisschen Bushinach zu bekommen.

Die Behandlung, die aus den USA importiert wurde und früher zur Unterstützung von Verbrennungsopfern verwendet wurde, beinhaltet, dass der Hinterkopf rasiert und die Follikel extrahiert werden.

Der Chirurg macht dann kleine Schnitte über dem Auge, um die neue Stirnform zu schaffen, mit Löchern, die abgewinkelt werden, um festzustellen, wie die Haare wachsen sollen.

Einzelne Haare, bis zu 350 für jede Stirn, werden dann in die Löcher eingelegt.

Der ganze Prozess dauert zwischen zwei und drei Stunden und im Idealfall wird der Operationsempfänger mit den buschigen, dunklen Augenbrauen enden, die derzeit in Mode sind, und man sieht sie, wie sie die Gesichter von Stars wie Brooke Shields, den Olsen-Zwillingen und Sienna Miller schmücken.

Aber aufmerksames Pflege ist unerlässlich. Innerhalb eines Monats fällt das implantierte Haar aus, wird aber von mehr aus dem implantierten Follikel innerhalb von zwei Monaten gefolgt.

Da Kopfhaar schneller wächst als Augenbrauenhaare, muss dieses wöchentlich getrimmt werden, um zu vermeiden, dass der Patient das Aussehen des von Käfern gebräunten ehemaligen konservativen Kanzlers Norman Lamont annimmt.

Die erste Augenbrauentransplantation wurde Anfang der 90er Jahre in den Vereinigten Staaten durchgeführt, und im vergangenen Jahr wurden rund 100 Operationen in Großbritannien durchgeführt.

Dr. Greg Williams von der British Association of Aesthetic Plastic Surgeons sagte: "Es ist eine Behandlung, die ursprünglich für Verbrennungsopfer und solche mit dünnenden Augenbrauen gedacht war. Die Leute könnten Bilder davon mitbringen, wie sie früher aussahen-oder von Prominenten, die besonders gute Augenbrauen haben. "

Haarausfall für Frauen: Ursachen und Lösungen für die Luft

Deine Haare sagt dir eine Menge Du

Lang, kurz, hüpfend oder geschmeidig, für die meisten Frauen ist Haare weit mehr als ein Bündel Fasern. Es ist ein Ausdruck Ihres Stils und Ihrer Persönlichkeit. Aber wenn Sie beginnen, Ihre Haare zu verlieren, kann es wirklich fressen Sie aus.

Haarausfall Isn ' t Just a Guy Thing

Ob kurz-oder langfristig, Frauen verlieren die Haare genauso wie Männer. Es könnte überall dünn werden, oder dein Mittelteil könnte immer breiter werden. Sie können sogar einen kahlen Fleck an der Krone des Kopfes bekommen. Eine Sache, die Frauen selten haben: Eine zurückgehende Fronthaarlinie

Wie wächst Haare?

Ihre Kopfhaut beherbergt etwa 100.000 Haare. Jeder hat seinen eigenen Lebenszyklus. Ein Follikel produziert ein einzelnes Haar, das mit einer Geschwindigkeit von einem halben Zoll pro Monat wächst. Sie hängt dort 2 bis 6 Jahre lang, hält dann etwa einen Monat. Wenn der nächste Zyklus beginnt, fällt das Haar aus. Zu jeder Zeit befinden sich die meisten Ihrer Schlösser in der Wachstumsphase.

Wie viel Haarausfall ist normal?

Die meisten Menschen vergießen etwa 50-100 Stränge jeden Tag. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein paar in Ihrer Frisur oder auf Ihrer Kleidung finden. Aber wenn es anfängt, in Klumpen zu fallen, oder wenn Sie bemerken, dass es mit der Zeit dünner wird, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: