Alles über Haartransplantation

Alles über Haartransplantation Verfahren Sin
d Sie besorgt über eine zurückgehende Haarlinie und sind Sie in Erwägung, eine Haartransplantation? We
nn Sie das sind, aber Sie keine Ahnung von der Prozedur haben, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Die Haartransplantation ersetzt das verlorene Haar oder die Haarlinie, indem sie Haare aus dem Körper, die als "Spenderstelle" bezeichnet werden, in den Ballenbereich, der als "Empfängerstelle" bekannt ist, bewegt. Es handelt sich dabei nur um den Einsatz von Lokalanästhesie während des Eingriffs und verursacht keine großen Beschwerden. Die Patienten können sogar fernsehen oder während der Operation ein Nickerchen machen. Hier sind die verschiedenen Schritte in einem Haartransplantationsverfahren beteiligt.

Planung
Es gibt viele Dinge, die bei der Haartransplantation berücksichtigt werden müssen. Der Chirurg muss mehrere Dinge wie die Farbe, Qualität und Dichte des Spenderhaares berücksichtigen. Die Planung der Frisur ist der wichtigste Schritt im Verfahren. Er analysiert das Gesicht und setzt dann die Haarlinie. Diese kleinen Dinge können das Endergebnis beeinflussen.

Der Patient muss i
hr Haar mit einem chirurgischen Peeling einen Tag vor der Operation sowie am Morgen der Operation Shampoo his/.

Spendergebietsvorbereitu
ng Die Haarfollikel müssen aus dem Spenderbereich entfernt werden. Dafür wird der Spenderbereich durch Beschneidung der Länge von zwei bis vier mm vorbereitet, gefolgt von der Injektion der Lokalanästhesie. Der Bereich darf dann durch die Injektion von normaler Saline in den gesamten Bereich aufweichen und nach etwa 10 bis 20 Minuten ist der Patient bereit für eine Operation.

Spendergewebe wird entfe
rnt Der Chirurg entfernt dann das Haargewebe aus dem Spenderbereich. Diese Gewebe enthalten die Haarfollikel, die verwendet werden, um eine dauerhafte Wiederherstellung des Haares möglich zu machen. Der Chirurg wird dann das Spendergebiet sutlocken. Diese Nähte werden in etwa 10 Tagen nach der Transplantationschirurgie entfernt.

Haargraft-Vorbereitung

Die Spenderstreifen sind in ihre Follikelgruppierung unterteilt, in der jede Einheit ein paar Haarfollikel umfassen wird. Sie werden mehrere Verfahren durchlaufen, bevor die Bestechung endgültig für die Platzierung bereit erklärt wird. Die Patienten können sich in dieser Zeit entspannen.

Vorbereitung des Empfängerbereichs und Einfügung der Transplantation

Die Lokalanästhesie wird wieder in den Empfängerbereich gespritzt. Der Chirurg wird dann mehrere Einschnitte auf diesem Gebiet machen, eine für jede Follikeleinheit. Dabei muss er besonders auf die Lage, den Winkel und die Tiefe der einzelnen Einheiten achten. Es ist sehr wichtig, dass das erzielte Ergebnis natürlich aussieht und daher sorgfältiges und qualifiziertes Fachwissen erfordert. Die Graft-Einlage kann etwa fünf bis sechs Stunden dauern.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: