HOME REMEDIES TO CONTROL HAIR FALL

Haarausfall ist eines der häufigsten Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind. Was auch häufig vorkommt, ist unser mangelndes Wissen über die einfache und wunderbare Art und Weise, wie wir die Krankheit behandeln können. Haarausfall ist bei Männern und Frauen häufig. Obwohl Gene eine wichtige Rolle spielen, sind viele andere Faktoren für den Haarausfall verantwortlich.

1. Runde Kokosmilch:

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Kokosmilch

Was Sie tun müssen

  1. Kokosmilch mit einem Pinsel auf die Kopfhaut auftragen, um die Haare zu färben.
  2. Dann den Kopf mit einem Handtuch bedecken und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Das Ideal ist es, Kokosmilch zu Hause zuzubereiten, indem man die geriebene Kokosnuss mahlt und die Milch ausquetscht.
  3. Dann das Handtuch entfernen und die Haare mit kaltem Wasser abspülen.
  4. Mit dem Shampoo nachlegen.

Wenn Sie es tun müssen, können Sie diesen Prozess einmal pro Woche verfolgen. Warum es Kokosmilch wirkt, ist reich an Vitamin E und Fetten, die helfen, das Haar zu hydrieren und es gesund zu halten. Milch ist reich an Kalium, ein weiterer wesentlicher Bestandteil für das Haarwachstum. Kokosmilch ist reich an Proteinen, Fetten und essenziellen Mineralien wie Kalium. Daher kann das Waschen der Haare mit Kokosmilch helfen, den Haarbruch zu verringern. Kokosöl enthält auch die gleichen Nährstoffe und stärkt damit das Haar direkt von der Wurzel bis zur Spitze, durch den Stamm. Massieren Sie regelmäßig die Kopfhaut mit diesem Öl bietet eine schützende Wirkung gegen Haarausfall. Man kann die Kokosnuss reiben und die Milch durch Mischen mit etwas Wasser verdrücken. Es hat auch antibakterielle Eigenschaften, die Haare vor Beschädigung schützen.

2. Runde Aloe Vera

Was Sie brauchen

  • Ein Blatt (oder sogar ein Stamm) von Aloe Vera

Was Sie tun müssen

  1. Den Zellstoffgehalt vom Blatt oder Stamm entfernen und in die Haare reiben.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Haare bereits gewaschen sind, bevor Sie es tun.
  3. Massieren Sie das Fruchtfleisch auf der Kopfhaut mit kreisförmigen Bewegungen.
  4. Etwa 15 Minuten einziehen lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen.

Wenn Sie es tun müssen, wiederholen Sie die Prozedur dreimal pro Woche, idealerweise am Morgen nach dem Baden den Kopf. Warum es funktioniert, spielt Aloe Vera eine entscheidende Rolle beim Ausbalancieren von Kopfhaut und Haaren. Es dringt tief in die Kopfhaut und Haare ein und fördert das Haarwachstum. Achtung Der gelbe Saft von Aloe Vera enthält Giftstoffe und kann die Haut reizen, wenn Sie gegen Latex intolerant sind. Das Ideal ist es, die Pflanze (die Giftstoffe in natürliche Salicylsäure umwandelt, die für die Haut unschädlich ist) vor der Extraktion des Zellstoffgehalts zu kochen.

3. Runde Griechischer Joghurt

Was Sie brauchen

  • 2 Esslöffel griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Zitrone

Was Sie tun müssen

  1. Die beiden Esslöffel griechischem Joghurt in einer Schüssel nehmen. Dazu bringen Honig und Zitronensaft, der aus der Zitrone gewonnen wird.
  2. Die Zutaten gut verrühren und eine Paste anrichten.
  3. Mit einem Pinsel, um Ihre Haare zu färben, wenden Sie dieses Paket auf Ihre Kopfhaut und Haarwurzeln.
  4. Etwa 30 Minuten ziehen lassen und dann gut mit kaltem Wasser abspülen.

Wenn Sie es idealerweise tun müssen, sollten Sie dieses Paket einmal pro Woche anwenden. Wer aber trockenes Haar hat, kann das Paket zweimal pro Woche nutzen. Warum es griechischen Joghurt wirkt, wirkt als natürlicher Konditionierer für Haare. Es enthält Vitamin B5 und Proteine, die für Haare äußerst nützlich sind. Honig enthält antibakterielle Eigenschaften, die das Haar vor Beschädigungen schützen. Griechischer Joghurt enthält Probiotika, die Studien zufolge das Haar wachsen lassen.

4. Platz Beetroot

Was Sie brauchen

  • Einige Rote Blätter.
  • 1 EL Henna

Was Sie tun müssen

  1. Zuerst das Rüben in Wasser kochen, bis der Wasserspiegel halbiert ist.
  2. Die Blätter zerdrücken und die Henna dazugeben.
  3. Eine Paste auftragen und auf die Kopfhaut auftragen.
  4. Etwa 20 Minuten abtropfen lassen und mit Wasser abspülen.

Wenn Sie es tun müssen, tun Sie es dreimal pro Woche. Warum es funktioniert, enthält Beetroot Kalium, Proteine und Vitamine B und C, die für gesundes Haar unerlässlich sind.

5. Platz Grüner Tee

Was Sie brauchen

  • 2 Tüten grünen Tee
  • 2-3 Tassen heißes Wasser

Was Sie tun müssen

  1. Die beiden grünen Teebeutel in warmes Wasser geben und warten, bis das Wasser abkühlt.
  2. Nun, entfernen Sie die Teebeutel und verwenden Sie die Lösung, um Ihre Haare zu spülen.
  3. Die Lösung auf der Kopfhaut massieren.

Wenn Sie es tun müssen, können Sie diese grüne Tee-Lösung als Konditionierer verwenden. Wiederholen Sie die Prozedur zweimal pro Woche, nachdem Sie Ihre Haare mit einem Shampoo gewaschen haben. Warum es funktioniert Grüner Tee ist bekannt, um Haarfollikel zu stimulieren und die Haarproduktion zu erhöhen. Es erhöht auch Ihren Stoffwechsel, der mit einem Anstieg der Haarwuchsrate verbunden wurde.

Bitte um den ersten Kommentar.

Mitdiskutieren

error: Content is protected !!