Geschäftsführer von Al Hakkim Medical Tourism

Hakkim, Geschäftsführer von Al Hakkim Medical Tourism, sagte: "In jedem Fall erhalten wir eine vorherige Beratung der Experten über die vorgeschlagene Behandlung und eine faire Kostenschätzung. Wir operieren von Azaiba in Muscat. Wir erhalten Fotos des Kopfes, die wir an die Experten im Iran verweisen. Nach der Annahme organisieren wir Vorabtermine mit dem Krankenhaus, die Abholung am Flughafen und die Unterbringung der begleitenden Familien des Patienten. Unser Fokus liegt darauf, den Patientenkomfort zu minimalen Kosten zu maximieren und wir bieten ihn ohne zusätzliche Kosten an. "

Das Unternehmen bietet auch Physiotherapie und Pflegedienste für Patienten in den Komfort der eigenen Wohnung.

Alle Informationen über die Leistungen des Unternehmens erhalten Sie über den www.alhakkim.com der Website.

"Meine Stirn ist … Reduzigt! " Maria Fowler sagt, dass sie von den Ergebnissen ihrer Haartransplantation "beeindruckt" ist, als sie ihre vollere Mähne vorstellt

Sie hatte sich mit ihrem biss-Ehemann im September einer Haartransplantation unterzogen.

Und als stolz auf die Ergebnisse des Verfahrens vier Monate später, Maria Fowler wurde über ihre neue und verbesserte Haarlinie sprudelnd erwischt.

Der ehemalige Star, 31, wurde von ihrer volleren Mähne "so beeindruckt" und konnte es sich nicht verkneifen, darauf hinzuweisen, wie ihre Stirn durch die Behandlung nun "kleiner" ist.

Maria, die sich in sozialen Medien aufhielt, filmte sich selbst, während sie an ihrer Tochter Evie festhielt, eine, und sorgte dafür, wie viel dicker die Vorderseite ihrer Bonce nun geworden ist.

Update über Restaurierung von Robotik: HAIR braucht mehr Zeit zum Wachsen

Medizintechnik, die das Potenzial hat, die Haartransplantationsindustrie zu verändern-immer noch wahr.

Milliardenmarkt ohne Konkurrenz-immer noch wahr

Razor/razor Blade-Modell, das einen nachhaltigen Wachstumsmotor schafft-immer noch wahr.

Der Systemverkauf ist der Schlüssel zum Umsatzmotor-sie müssen diesen Teil noch herausfinden.

Restauration Robotics ("HAIR" oder das "Unternehmen") hat eine Robotertherapie kommerzialisiert, die die Arbeitsbelastung von Haartransplantationsärzten reduziert, die die Follikeleinheit Extraktion ("FUE") durchführen. Das ARTAS-System wurde 2011 von der US-amerikanischen FDA für die Vermarktung freigegeben und baut langsam einen potenziellen Jongleur im einzigartigen Bereich der Haarrestaurierungstherapie auf. Das aktuelle ARTAS-System unterstützt die Extraktion des Follikels und die Vorbereitung der Implantatstandorte. Das Unternehmen hat vor kurzem den 510-) Freiraum für die Robotermodalität angekündigt, um auch die Implantation der Haarfollikel zu automatisieren. Diese zusätzliche Funktionalität ist meiner Meinung nach der Schlüssel zum Verkauf eines Robotersystems an alle, die einen MD und einen unternehmerischen Antrieb haben. Angesichts der Wirtschaftlichkeit der Haartransplantation ($ 7-9 Bruttomarge pro Follikel + Barzahlung) und des theoretisch stark automatisierten Prozesses, der von der ARTAS aktiviert wird, wäre es schwer zu glauben, dass viele MDs mit Versicherungen frustriert sind, oder MDs mit einem großen Ästhetik-Geschäft, würde nicht in ein System investieren und bieten Haartransplantation Dienstleistungen.

Bitte um den ersten Kommentar.

Mitdiskutieren

error: Content is protected !!