Dr. Tulunay Said Trust in der türkischen Gesundheitsbranche und hat sich über Jahre aufgebaut!

Dr. Tulunay sagte, das Vertrauen in den Gesundheitssektor der Türkei habe sich über Jahre aufgebaut.

"Vor ein paar Jahren machten sich die Leute Sorgen, ob es ihnen wirklich helfen würde", sagte er über Haartransplantationen. "Aber mit den neuesten Entwicklungen in der Technik sind die Ergebnisse wunderbar."

Der Verband Gesundheitstourismus, ein Unternehmensdruckkonzern, sagt, dass in diesem Jahr rund 400.000 Ausländer, die medizinische und Wellness-Behandlungen in Kliniken und Thermen suchen, in der Türkei erwartet werden, von 100.000 vor zwei Jahren.

Die türkische Gesundheitstourismus-Industrie umfasst Pauschalreisen für Augen-und Zahnarztpraxen sowie plastische Chirurgie. Der Verband des Gesundheitstourismus schätzt, dass das Land bis zu 10 Milliarden Dollar pro Jahr verdienen kann, indem es ausländische Patienten anzieht.

In einem Schritt, der den Sektor ankurbeln soll, hat die Türkei Anfang dieses Jahres ein Verbot der Beschäftigung ausländischer Ärzte und medizinischer Mitarbeiter aufgehoben. Bisher haben 158 ausländische Ärzte nach Angaben aus Nachrichten eine Erlaubnis zur Praxis in der Türkei erhalten.

Top-Chirurg warnt vor Haartransplantationen zu jung

Junge Männer sollten keine Operationen haben, sobald sie beginnen, Haare zu verlieren, nach einem der führenden Haartransplantationschirurgen des Landes.

Er hat Newsbeat gesagt, dass einige Kliniken nicht genug tun, um unter 30-Jährige vor den langfristigen Risiken zu warnen.

Doktor Bessam Farjo sagt, er habe Anfragen von Männern als 19 Jahre gehabt, empfehle aber keine Haartransplantationen für unter 25s.

Ich stelle ihnen Fragen zu ihrer Familiengeschichte, stelle den Haarausfall auf und beobachte ihn über einen längeren Zeitraum. Ich biete ihnen auch Medikamente an, um zu sehen, ob ihre Haare nicht mehr herausfallen

Ärztin Bessam Farjo

Er warnt Männer, eine Operation zu vermeiden, bis sie näher am 30. Lebensjahr sind.

Er sagte, dass, während die Werbung in Prominenten wie Wayne Rooney immer das Verfahren macht es beliebter, es ist nicht für jeden.

Morerelierte Geschichten

Die Queen bekommt ein Facelift auf Münzen

Wer ist Mohammed Emwazi?

EastEnders bekommt eine Transgender-Rolle

#TheDress-Was steckt dahinter?

Fearne Cotton verlässt BBC Radio 1

Weißer Heroinhändler "noch aktiv"

Kanye bricht im Interview mit Zane

"Wenn ein Promi damit rauskommt, hört man nur die guten Dinge", sagte er. "Man hört weder die Warnungen noch die möglichen Komplikationen."

Er sagt, wenn man die Operation zu jung bekommt, kann es schlechter aussehen, als es in erster Linie der Fall war.

Er sagte: "Wenn man die Operation zu früh hat und kahl geht, hat man nicht genug Haare, um den Haarausfall weiter zu jagen.

"Sie können am Ende mit isolierten Haarflecken. Man könnte am Ende mit behaarten Schläfen und einer kahlen Stirn enden, die nicht hübsch ist, aber auch schwer zu beheben ist. "

' Bald bits '

Dr. Farjo sagt, wenn jüngere Patienten kommen, um ihn zu sehen, seine Priorität ist es, den Rest ihrer Haare vor dem Ausfallen zu bewahren, bevor sie über eine Operation sprechen.

Bild-Kapitän England-Fußballer Wayne Rooney hatte im Juni im Alter von 25 Jahren eine Haartransplantation

"Ich stelle ihnen Fragen zu ihrer Familiengeschichte, stelle den Haarausfall auf und beobachte ihn über einen längeren Zeitraum", sagte er.

"Ich biete ihnen auch Medikamente an, um zu sehen, ob ihre Haare nicht mehr herausfallen.

"Ich kann mir dann ein viel vollständigeres Bild davon machen, wie viel Haare sie verlieren werden". (Dpa/TMN)

Jon von Merseyside verliert seit seinem 20. Lebensjahr Haare.

Er sagt, er habe früher seine Haare getirmt, um seine kahlen Bits zu verstecken.

"Es ist ein massiver Schlag für dein Vertrauen, wenn deine Haarlinie sich verändert", offenbarte er.

Jon ist jetzt chirurgisch um 29 und sagt, er sei froh, dass er gewartet hat.

Keine Regelung

Newsbeat sprach mit 16 Haartransplantationsurgen.

Dreizehn sagten, sie stimmten mit Dr. Farjo überein und würden sich nicht an Männer unter 25 Jahren beteiligen.

Bitte um den ersten Kommentar.

Mitdiskutieren

error: Content is protected !!