Boomendes Haartransplantationsgeschäft

Boomendes Haartransplantationsgeschäft

Die boomende Gesundheitstourismus-Industrie in der Türkei beschäftigt Haartransplantationen und kosmetische Chirurgen. Der Hauptgrund dafür, warum mehr Menschen die Türkei für eine Haartransplantation bevorzugen, ist die hohe Qualität und die niedrigen Kosten. Nach Angaben der International Society of Hair Restoration Surgery aus dem Jahr 2015 von der Agentur Anadolu (AA), mehr als 15.000 Menschen strömen in die Türkei aus der ganzen Welt für Haartransplantationen-eine Industrie, die jetzt fast 250 Millionen Dollar jährlich wert ist und Teil einer globalen Haartransplantationsindustrie im Wert von rund einer Milliarde Dollar. Im Vergleich zu den Vereinigten Staaten oder Großbritannien, wo die Kosten bis zu 25.000 Dollar betragen, kostet die Haartransplantation in der Türkei etwa 5.000 TL 5.000 (1.900 Euro), die Patienten als relativ niedrig ansehen. Patienten, die eine Haartransplantation suchen, stammen hauptsächlich aus Ländern des Nahen Ostens sowie aus Deutschland, der Ukraine, Saudi-Arabien, Ägypten und Libyen, und diese Patienten sind auch potenzielle Touristen, die mit ihren Familien in der Türkei bleiben, um mit ihren Familien Urlaub zu machen, während sie sich erholen. Auch Patienten aus Golfstaaten wie Katar und Kuwait, wo die Haarausfallraten hoch sind, bevorzugen die Türkei in der Regel für Haartransplantationsoperationen. Neben Haartransplantation sind auch kosmetische Chirurgie, Augenbehandlungen und Ernährungsbehandlungen weitere Gründe, warum arabische Touristen in die Türkei reisen.

Eine Besichtigung der Thermalquellen lohnt sich

Die für ihre therapeutischen Qualitäten beliebten Thermalquellen der Türkei ziehen jedes Jahr Hunderte von Touristen aus verschiedenen Teilen der Welt an, vor allem aus Skandinavien, der arabischen Welt und Ostasien. Yalova, Denizli, Bursa, Afyon, Sivas und İzmir sind die Top-Wahl für Thermalbäder. In der zentralanatolischen Provinz Sivas wird man von einer Thermalquelle, in der eine besondere Art von Fischen beheimatet ist, bei der Behandlung von Schuppenflechte gepriselt. Die Frühlingsfische werden von den Einheimischen oft als "Arztfische" bezeichnet. Die heißen Quellen von Yalova sind auch für rheumatische Erkrankungen und Arthritis gut.

Expansive türkische Küche

Jeder Istanbuler Reiseführer hat eine spezielle Sektion für die besten Restaurants, in denen Kebab-Restaurants immer die Führung übernehmen. Ein Kebab-Restaurant zu finden, ist kein harter Job, da viele an jeder Ecke in der Türkei auftauchen, aber für diejenigen, die das beste Kebab-Erlebnis suchen, sollten Sie einige empfohlene Orte ausprobieren. Das Zübeyir Ocakbaşı befindet sich in Beyoğlu und ist sehr gut mit Kebabs und Mezzes ausgestattet. Dominiert von einem "ocakbaşı", bei dem das Fleisch über Holzkohlegrillen gegrillt wird, serviert das Grillhaus zunächst Mezzes auf einem großen Tablett. Im Zübeyir Ocakbaşı empfehlen wir Ihnen, ihre Adana Kebab (würziges Hackfleisch), Hühnerflügel und Lampenschirme zu probieren. Unsere nächste Restaurantempfehlung ist Mabeyin in Kısıklı, auf Istanbuls asiatischer Seite. Auf der abwechslungsreichen Speisekarte stehen Vorspeisen, Gaziantep-Spezialitäten und 15 Kebab-Gerichte, darunter kuzu şiş, Ali Nazik, Auberginen, Adana, Urfa und Döner-Kebabs. Darüber hinaus ist das Restaurant Asuman, das seit sieben Jahren vom iranischen Küchenchef Celil Nazari im Istanbuler Stadtteil Laleli geführt wird, der Ort, an dem heimkranke arabische Touristen einige traditionelle Aromen probieren können.

Bitte um den ersten Kommentar.

Mitdiskutieren

error: Content is protected !!